Posts mit dem Label Video werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Video werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Videos: NachtwindLive! vom 24.11.2017

Wir haben es mal wieder gemacht! Wir waren mit unserem Blog live auf der Bühne, haben unser Team und tolle Gäste zusammen geholt, um frischen Content für euch zu produzieren. Ganz nebenbei haben Andy und Jay die Stuntmen-Moderation erfunden, Tobi musste kritischem Druck standhalten, Hanna hat einen ihrer schönen Texte gelesen und auch hinter den Kulissen waren wir im vollen Einsatz.

Als Gäste hatten wir Christina Keilmann, Dramaturgin am KJT mit einem Filmprojekt mit Geflüchteten; Jens Eike Krüger, angehender professioneller Spaziergänger und Musiker und überhaupt alles; darüber hinaus noch Batman, als Daniel Buth, der im Kostüm für den " "Helden für Herzen e.V." einsteht. 

Ob der Einsatz sich gelohnt hat, könnt ihr in diesem ersten Paket Videos, gebündelt als fesche Playlist selbst überprüfen.



In den nächsten Tagen reichen wir auch noch einige der schönen Fotos nachreichen und die Interviews als Podcasts hocharbeiten. Wir wünschen viel Freude! 

Phantombild - Songcover

Hanna Flieder | 27.11.17 | / / | Kommentieren
Ich war immer etwas schlecht darin, zu formulieren, was ich will. Und das bin ich bis heute. Ich kann oft nicht sagen, was ich will, weil ich es so oft gar nicht weiß!

Ich hab immer eine ungefähre Vorstellung im Kopf, kann diese aber oft nicht fassen, oder konkretisieren. Von daher hat mich “Phantombild” von Jennifer Rostock regelrecht angesprungen, als ich es zum ersten Mal hörte. Jetzt kenne ich es schon eine Weile und entschied mich dazu, es zu covern, da ich mir im Moment in einem speziellen Teil meines Lebens, der mit gefühlstechnischen (was für ein widersprüchliches Wort, wenn ich es genau betrachte) Dingen zusammenhängt, absolut nicht im Klaren darüber bin, was ich eigentlich will. Daher fühle ich den Text dieses Liedes im Moment sehr.



An dieser Stelle sei gesagt, dass das bei vielen Texten von Jennifer Rostock so ist.

Achtung, jetzt wird auch ein bisschen geschwärmt...

Ich finde die Texte wahnsinnig ansprechend und anspruchsvoll, für mich transportieren sie unfassbar viel klug verpackte Wahrheit und Klarheit auf die verschiedensten Bereiche. Und auch musikalisch hat mich ihr Stil sehr überzeugt.

Ich bewundere die Arbeit der Band sehr und kann sagen, dass sie eins meiner musikalischen Vorbilder ist. Daher bin ich stolz, mich endlich getraut zu haben, einen Song von ihnen zu covern und zu veröffentlichen!

Zurück zu diesem Song: Hört genau hin, es steckt viel Gutes in seinem Text, zumindest empfinde ich es so.

Vlog: Die Sokratischen Siebe für den Alltag

Der Nachtwind | 06.11.17 | / / | Kommentieren
Blogautor und Poetry Slammer Jay Nightwind ist auf der Suche nach der ultimativen Lösung für gute Kommunikation. Wie das so ist: Für viele Probleme gibt es alte Lösungen. Warum nicht die Philosophen befragen? Die drei Sokratischen Siebe scheinen unserem Autor geeignet, gerade in Zeiten von Hate Speech und Fake News.

Videohäppchen: Lucky Chops NYC

Der Hartmann | 25.10.17 | / / | 1 Kommentar
Ich liebe ja Bands, die irgendwas machen, was nicht unbedingt alltäglich ist.
Vor kurzem bin ich auf die Band "Lucky Chops NYC" gestoßen und mich schlagartig in diese Truppe verliebt.
Hier ein Beispielvideo



Vlog #010 - Reframing

Der Nachtwind | 26.08.17 | / | Kommentieren

Vlog #009 - Bei der WXW

Der Nachtwind | 31.07.17 | / / / | 1 Kommentar

Vlog #008 - Gedenkstätte in Essen Frohnhausen/Altendorf

Jay Nightwind | 24.07.17 | / | Kommentieren

Vlog #007 - Individualität Vs. Sozialisation (Mit Jay)

Jay Nightwind | 23.03.17 | / | 2 Kommentare