Prosa-Häppchen: Wir müssten echt mal miteinander reden

Miriam | 08.08.17 | / / |
Wir stehen uns gegenüber. In der linken Hand die Bierflasche, in der rechten Hand die Zigarette. Es ist gut sich an etwas festhalten zu können, denn zwischen uns ist alles so wabrig wie der Rauch, der zwischen uns hängt. Die Luft ist angefüllt mit unausgesprochenen Worten. Und abgefüllt mit Stille. Ohrenbetäubender Stille.

Wir waren mal laut zusammen. Übertönten alles um uns herum. Hatten uns soviel zu sagen, dass kaum Zeit zum Atmen blieb. Geschweige denn zum Rauchen oder Trinken. Unsere Münder waren offen, genau wie unsere Herzen. Und unsere Herzen lagen uns auf der Zunge, sprechend und laut.
Wir müssten echt mal miteinander reden.

Ich habe Sätze im Kopf und Worte auf der Zunge, aber öffne den Mund nur, um an meiner Zigarette zu ziehen. Doch durch das bisschen Luft, das meinen Lungen dabei füllt, fühlt sich mein Herz auch nicht leichter an.
Wir müssten echt mal miteinander reden.

Du siehst mich an und deine Augen sprechen. Doch ich verstehe ihre Sprache nicht. Und dein Mund öffnet sich nur für den nächsten Schluck Bier. Doch davon verschwindet der Kloß im Hals auch nicht.
Wir müssten echt mal miteinander reden.

Uns trennen 30 Zentimeter Luft. Angefüllt mit unausgesprochenen Worten. Abgefüllt mit Schweigen. Wir waren mal laut zusammen. Übertönten alles um uns herum. Doch uns hörten wir zu. Hingen uns an den Lippen, lauschten auf jeden Schlag unserer redseligen Herzen.

Wir stehen uns gegenüber. In der linken Hand die Bierflasche, in der rechten Hand die Zigarette. Unsere Kippen werden zu Stummeln, in unseren Bierflaschen ist nur noch der letzte Schluck. Alles was bleibt ist die Stille.
Wir müssten echt mal miteinander reden.


Ob unterwegs auf dem Weg zur Arbeit, in der Raucherpause oder auf dem Klo. Unsere Häppchen sind kurze Texte für den kleinen Lese-Hunger zwischendurch - quasi das fast food unter unseren Blogtexten.

1 Kommentar:

  1. "Wir waren mal laut zusammen." ist ein verdammt schöner und mächtiger Satz.

    Ich beobachte zu letzt wieder sehr häufig, dass es bei bestimmten Textarten immer um Zigaretten geht. Wie krass aufgeladen dieser Gegenstand mit einem bestimmten Gefühlsbild ist, erstaunt mich sehr.

    AntwortenLöschen

Wir moderieren unsere Kommentare, also bitte nicht wundern, wenn nicht alles sofort zu sehen ist.