Motörhead Starterkit

Madse | 09.02.16 | / |
22 Studio-, dutzende Livealben, Singles, Compilations und 40 Jahre Bandgeschichte sind eine ganze Menge, das kann den interessierten Hörer schonmal abschrecken. Aber das muss nicht sein. Ich werde versuchen, einen Einstieg in die musikalische Welt von Motörhead zu geben, ohne Anspruch auf Vollständigkeit und ziemlich subjektiv.
Wie so oft, wenn man nicht weiß, von wo man ein Problem angehen soll, bietet sie auch in diesem Fall der Anfang an. Nicht ganz der absolute Anfang (das wäre On Parole von 1975/79, aber dazu gibt es eine ganz eigene Geschichte), aber eins der bekanntesten Lieder von einem der erfolgreichsten Alben: Ace of Spades vom gleichnamigen Langspieler von 1980.


Als nächstes nehmen wir uns Orgasmatron vor, auch hier wieder vom gleichnamigen 1986er Album ( kein Muster, sondern völliger Zufall! ). Der Schubregler steht nicht ganz am vordersten Anschlag, dafür sind Bass und Gitarre tiefer als sonst.
 

Whorehouse Blues von Inferno (2004) klingt vielleicht unerwartet, ergibt aber spätestens dann Sinn, wenn man bedenkt, dass Lemmy sehr viele Bluesmusiker als Inspiration genannt hat.
 

Zu Letzt wollte ich noch einen typischen Song: kurz, laut, schnell, energiegeladen. Mit 2:08 Minuten kommt mir da Rock Out von Motörizer (2008) sehr gelegen!
 

Ich erhebe hier keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern möchte eine Tür aufstoßen und in den Raum zeigen. Wo und wie ihr dann weitermacht, ist euch überlassen, ich bin jedoch nur einen Kommentar weit entfernt.

... und warum die Band so unverkennbar klingt, erfahrt ihr auf Abteilung14

Kommentare:

  1. Der Onkel hat aber auch eine markante Stimme. Neben dem Gitarrengeballer tut das echt einiges für mich. Und da es auch noch recht schnörkellos ist, kann ich gut verstehen, warum es vielen so gut gefällt.
    Gibt es ein zu empfehlendes Best Of Album?

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin mit deiner Auswahl für das Starterkit mehr als zufrieden. Tatsächlich waren das auch mit die ersten Tracks von Motörhead, die ich gehört und die mich zum Fan dieser Band gemacht haben

    AntwortenLöschen

Wir moderieren unsere Kommentare, also bitte nicht wundern, wenn nicht alles sofort zu sehen ist.